Projektfaktor Mensch

„Project Shaping mit FLUUNT Interim hilft Ihnen, Technologie-Projekte durch moderne Change-Management Best Practices so zu gestalten, dass Komplexität nicht zum Risiko wird.“

——

Gängige Projektmanagement Best Practices befassen sich in ihrem Kern vor allem mit der Struktur und Mechanik eines Technologie-Projekts und erst in zweiter Linie mit der komplexen Dynamik weicher Einflüsse, dem „Projektfaktor Mensch“. Dieses Ungleichgewicht verleitet dazu, weiche Einflüsse eher nachlässig über ein mechanistisch aufgesetztes Stakeholder- und Risiko-Management zu behandeln. Projekte geraten so leicht ins Straucheln. Wir greifen bei der Projektgestaltung zusätzlich auf ein pragmatisches Framework zurück, das Ihr Projekt gleichwertig mit modernen Change-Management Best Practices anreichert. So werden Sie der Tatsache besser gerecht, dass viele Technologie-Projekte vor allem im Konzernumfeld gleichzeitig komplexe Change-Projekte sind.

Project Shaping mit FLUUNT Interim – Ihr Nutzen

Aus einer aktuellen Studie des Project Management Institutes (PMI®) geht hervor, aus welchen Gründen Projekte aktuell am häufigsten scheitern (siehe Grafik). Mindestens fünf der Hauptgründe können weiche Faktoren als Ursache haben: (1) ungenaue Anforderungsaufnahme, (2) wechselnde Projektziele, (3) unzureichende Projektvision, (4) unzureichende Kommunikation, (5) schlechtes Change-Management. Project Shaping mit FLUUNT adressiert genau diese Themen und kann das Projektrisiko so erheblich vermindern.

Aus PMI’s Pulse of the Profession® 2018 – Project Management Institute

Project Shaping mit FLUUNT Interim – das Prinzip

Die Auseinandersetzung mit dem Faktor Mensch in Projekten liegt selten in der Komfortzone technisch oder kaufmännisch orientierter Teams. Trotzdem hängt der Projekterfolg wesentlich davon ab. Project Shaping mit FLUUNT setzt hier an. Es ist so konzipiert, dass es mittels eines Frameworks nützliche Felder der Angewandten Psychologie und ihrer Nachbardisziplinen für das Projekt nutzbar und für alle Beteiligten vermittelbar macht. Auf diese Weise begleiten Sie erforderliche Veränderungsprozesse im Projektverlauf proaktiv, offen und transparent.

Project Shaping mit FLUUNT Interim – das Vorgehen

Project Shaping eignet sich sowohl für anlaufende Projekte als auch für Projekte, die sich in einer Krise befinden. Wir befassen uns intensiv mit Ihrem Projekt und halten uns insbesondere an die Empfehlungen des Project Management Institutes (PMI®) und des Scrum Frameworks, um Ihr Projekt gemeinsam mit Ihnen zu formen. Zusätzlich integrieren wir ein praxisnahes Framework zur Begleitung der Veränderungsprozesse, das nach Ihrer unternehmensspezifischen Situation ausgestaltet werden kann.

PMBOK® Process Mappings
Beispiel für ein essenzielles Konzept im Bereich Project Shaping: PMBOK® Process Mappings

Project Shaping mit FLUUNT Interim – die Umsetzung

Zur Umsetzung unseres Project Shaping Ansatzes können Sie uns beispielsweise für folgende Interim-Rollen beauftragen:

  • Business Projektmanager
  • Business Change Manager
  • Programm Manager
  • Agile Coach
  • Projektcoach