Bereit für den Wandel


Initiativen in den Bereichen Kundenfokussierung und Digitalisierung erfordern in der Regel ein großes Maß an Veränderungsbereitschaft von den Mitarbeitern. „Bereit für den Wandel“ ist ein Mitarbeiterfokus-Programm, das Ihre Organisation proaktiv auf Veränderungen vorbereitet. Es beruht auf unseren Erfahrungen aus zahlreichen Projekten, in denen wir hirngerechte, agile Methoden erfolgreich im Change Management eingesetzt haben. 

 

Beispiel für ein essenzielles Kundenfokus-Konzept: Agiles Changemanagement

Beispiel für ein essenzielles Kundenfokus-Konzept: Agiles Changemanagement

 

Bereit für den Wandel – Ihr Nutzen
Eine wandelbereite Organisation ist ein unschätzbarer Erfolgsfaktor in den heutigen volatilen Märkten. Um schnell auf Marktveränderungen reagieren zu können, benötigen Sie die bereitwillige Unterstützung Ihrer Mitarbeiter: Mit dem Mitarbeiterfokus-Programm „Bereit für den Wandel“ heben Sie hierfür geschäftskritisches Potenzial. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern eine Ermöglichungskultur zu schaffen, die geschäftsrelevante Entscheidungskompetenz gleichmäßiger im Unternehmen verteilt. Dadurch wird Ihr Unternehmen zur agilen und modernen Organisation, die für Marktherausforderungen langfristig gewappnet ist.

 

Bereit für den Wandel – das Prinzip
Das Mitarbeiterfokus-Programm „Bereit für den Wandel“ baut auf dem Prinzip des hirngerechten Wandels auf, das zu einem gewissen Grad in jeder anerkannten Change Management Methode enthalten ist. Ziel von „Bereit für den Wandel“ ist es jedoch nicht, mechanistisch ein Change-Programm auszurollen. Stattdessen wird durch Analyse der Mitarbeiterbedürfnisse und durch Wissensvermittlung eine Bewegung („Movement“) gestartet, die sich größtenteils organisch entwickelt und mit agilen Methoden gesteuert wird. 

 

Bereit für den Wandel – das Vorgehen
Analog zu einem Kundenfokus-Programm analysieren Sie zunächst die Mitarbeiterkontaktpunkte im Unternehmen darauf, inwieweit hier grundlegende Mitarbeiterbedürfnisse erfüllt werden. Ob Kontaktpunkte verbessert oder neu geschaffen werden könnten, wird unter Einbezug der betroffenen Mitarbeiter ausgearbeitet. Ihr Ziel ist es, Frustrationsschwellen abzubauen und den Rückkanal der Mitarbeiter zu nutzen, um geschäftskritische Potenziale zu erkennen. Ob Sie es schaffen, eine „Bereit für den Wandel“ Bewegung zu initiieren, hängt davon ab, wie gut Sie in den Dialog treten. Wir empfehlen für den offenen Dialog die fluunt Hirnmetapher, die gesicherte Erkenntnisse der Neurowissenschaft sehr einfach für die Praxis anwendbar macht. Sobald eine Bewegung zu erkennen ist, kommen agile Methoden zum Einsatz, um schrittweise konkrete Ergebnisse zu erzielen.

 

Bereit für den Wandel – unser Beitrag
Zunächst stellen wir das „Bereit für den Wandel“ Mitarbeiterfokus-Programm detailliert und visuell prägnant für Sie dar. Wir unterstützen Sie bei der Mitarbeiterkontaktpunkt-Analyse und erarbeiten auf der Grundlage der Analyse mit Ihren Mitarbeitern konkrete Initiativen. Wir helfen Ihnen dabei, eine „Bereit für den Wandel“ Bewegung intrinsisch incentiviert zu starten. Wir vermitteln das nötige Wisssen, um hirngerechte, agile Methoden zielführend mit einzubringen. Hier hat sich unsere selbst entwickelte fluunt Hirnmetapher in der Praxis als nützlich erwiesen. Sobald die Bewegung läuft und greifbare Ergebnisse zu erkennen sind, ziehen wir uns wieder zurück und überlassen Ihren Mitarbeitern die (agile) Führung.

 

Bereit für den Wandel – Essenzielle Konzepte
Im Rahmen eines Mitarbeiterfokus-Programms können Sie auf bewährte Konzepte zurückgreifen und diese für Ihre Situation weiterentwickeln. Wir haben für Sie essenzielle Konzepte als einprägsame Grafiken zusammengestellt, von deren Effektivität wir im Rahmen eines Mitarbeiterfokus-Programms überzeugt sind.

 

Ihr Ansprechpartner:

Peter Krisch

Peter Krisch
0 89 / 45 45 37 26